Rodeltag

Der Rodeltag ist für Anfänger und Wiedereinsteiger ein perfekter Start in einen fantastischen Sport. Mit der Theorie Einweisung, dem Praxis Training und dem richtigen Equipment steht einer sicheren Abfahrt nichts mehr im Wege. Mit Hütteneinkehr und Rodelrennen wir der Rodeltag zu einem Event, das lange in guter Erinnerung bleiben wird. Skigebiete in Deutschland, Österreich und Italien stehen zur Wahl.

Preis

Der Rodeltag geht ca. bis eine halbe Stunde nach Pistenschluss
  • 59,-/ Pers. Gruppentarif ab 6 Teilnehmern
  • 69,-/ Pers. Einzeltarif ab 1 bis 5 Teilnehmern

Leistung

  • Freie Wahl beim Skiegebiet
  • Hochwertiges Equipment (Helm & Bremssohlen, Rodel)
  • Betreuung durch erfahrenen Rodelguide
  • Theoretische Sicherheitseinweisung
  • Praktisches Training
  • Trainingsfahrten
  • Hütteneinkehr
  • Rodelrennen
  • Tagesveranstaltung ca. 7 Std.

 

Optional können Transfer und Fotoservice mit gebucht werden, weitere Infos dazu folgen im Angebot per E-Mail.

Beschreibung

Der Treffpunkt wird im Angebot bekannt gegeben, die Uhrzeit und das Skigebiet sind flexibel. Nach der Vorstellungsrunde gehen wir die Grundregeln zum Verhalten auf Rodelbahnen durch. Im Anschluss kaufen wir gemeinsam die Rodelpässe und jeder bekommt sein Rodelequipment mit der Sicherheitsausrüstung (Helm, u. Bremssohlen o. Bremsgrödel) und einen der bewährten Rodel von Kathrein, Torggler oder Supersport, die alle sehr stabil sind und ein gutes Lenkverhalten haben. Mit dem Lift geht es hinauf ins Skigebiet. An der Bergstation starten wir mit den praktischen Grundlagen zur Sitzposition, üben das richtige Bremsen und die Technik zum Lenken. Wenn alle die Grundlagen beherrschen, geht´s auf die Rodelbahn. Wir fahren die Rodelpiste bei der ersten Abfahrt gemeinsam ab und besprechen die Gefahrenstellen. Im zweiten Durchlauf wird es etwas schneller und wir können das gelernte umsetzen. :)

 

Zum Mittag geht´s in eine Hütte (Der Treffpunkt wird vor Ort bekannt gegeben). Gemütliches zusammensein bei regionalen Spezialitäten dem ganz besonderen Hütten-Feeling.

 

Nach dem Mittag können wir bei einem Rennen zwischen den Teilnehmern schauen, wer die beste Technik hat. Aber Vorsicht, die Strecke wird auch von anderen Wintersportlern genutzt und im Zweifel fahren wir lieber etwas langsamer, als das noch etwas passiert. Bei einer Siegerehrung kühren wir den Gewinner oder die Gewinnerin.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 15 Jahre
  • Personen unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
  • Wichtig ist, dass Ihr bei voller Gesundheit seid. keine Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme

Was ihr mitbringen müsst

  • Warme Kleidung
  • Mütze ohne Bommel (damit der Helm passt)
  • dicke Handschuhe
  • Hohe Schuhe mit gutem Profil
  • Skibrille/ Sportbrille
  • Bargeld für Lift und Verpflegung

 

Kleiner Tipp: Ein trockenes zweites Paar Klamotten für die Rückfahrt.

Treffpunkt

Bei der Angebotserstellung wird der jeweilige Treffpunkt bekanntgegeben.

Terminvereinbarung

Schaut bitte in unseren Terminen nach, ob Euer Wunschdatum oder einzelne Plätze bei einem bereits eingestragenem Event noch frei sind. Für die Anfrage nutzt bitte das Kontaktformular. Wir erstellen darauf hin gerne ein individuelles Angebot für Euch.

FAQ

Findet das Rodeln bei jedem Wetter statt?

Ja, außer bei Gewitter kann das Rodeln immer stattfinden.
 

 

Ist eine Stornierung von der Veranstaltung möglich.
Bei Terminabsagen bis 48 Std. vorher wird ein Ersatztermin vereinbart oder ein Gutschein ausgestellt.
 

 

Wie viele Personen nehmen an dem Rodeltag Teil?
Pro Rodeltag sind es maximal 8 Teilnehmer.
 

 

Muss ich einen Helm aufsetzen und eine Brille tragen?
Ja, wegen Verletzungsgefahr kann auf den Helm und die Skibrille nicht verzichtet werden.
 

 

Kann ich einen Rodel auch zu zweit nutzen?
Unsere Rodel sind jeweils nur für eine Person ausgelegt.
 

 

Kann ich zu dem Rodeltag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?
Von München, Innsbruck oder Salzburg aus, empfehlen wir die Anreise mit einem PKW. Die Anfahrtzeiten sind in der jeweiligen Beschreibung aufgeführt.
 
 
Wann müssen wir da sein?
Die im Angebot festgelegte Zeit ist die Startzeit vom Rodeltag. Gerade wenn noch andere Teilnehmer dabei sind, können wir den Start nicht verschieben. Seid daher bitte rechtzeitig vor Ort.
 

 

Was passiert wenn es während des Rodelns gewittert?
Bei Gewitter machen wir eine Pause und verlassen die Rodelbahn. Wir setzen unseren Rodeltag erst fort, wenn das Gewitter vorbeigezogen ist.
 

 

Wie lange dauert der Rodeltag?
Eine Halbe Stunde nach der letzten Liftfahrt endet der Rodeltag spätestens.
 

 

Welche Kosten kommen außer dem Eventpreis auf uns zu?
Kosten für die Anfahrt, die Verpflegung und die Bergbahn. Die Bergbahn kosten sind bei den Rodelbahnbeschreibungen mit aufgeführt.
 

 

Brauchen wir Vorkenntnisse?
Nein, der Rodeltag ist ohne Vorkenntnisse machbar.
 

 

Gibt es nach dem Rodeln Einkehrmöglichkeiten?
Ja, in allen von uns ausgewählten Skigebieten gibt es Wirtshäuser und/ oder Restaurants.
 
 
Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?
Übernachtungsmöglichkeiten können in der jeweiligen Gästeinformation des Skigebietes angefragt werden.

Skigebiete

Ellmau Going, Astberg

Ellmau Going, Astberg
  • Sportlich Anspruchsvoll
  • Abfahrt 4,5 Km

 

Rottach-Egern, Wallberg

Rottach-Egern, Wallberg
  • Sportlich sehr Anspruchsvoll
  • Abfahrt 6,5 Km

 

Bramberg, Wildkogel

Bramberg, Wildkogel
  • Sportlich sehr Anspruchsvoll
  • Abfahrt 6,5 Km

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturesports