Rodeltag Kurs + Race

Der Rodeltag ist für Anfänger und Wiedereinsteiger ein perfekter Start in einen fantastischen Sport. Mit der Theorie Einweisung, dem Praxis Training und dem richtigen Equipment steht einer sicheren Abfahrt nichts mehr im Wege. Mit dem Crazy-Rodelrace wird der Rodeltag zu einem lustigen Event, das lange in guter Erinnerung bleiben wird. Skigebiete in Deutschland, Österreich und Italien stehen zur Wahl.

Preis

Rodelkurs
  • ab 49,-€ 29,-€/ Pers. (je nach Rodelbahn)

Verleih

  • ab 10,-/ Rodel (je nach Model)
  • Optional kann auch die Schutzsausrüstung geliehen werden

Leistung

  • Kleine Gruppe - max. 8 Teilnehmer
  • Rodelbahn - Freie Wahl 
  • Rodelverleih - Optionales-Verleih-Angebot im Buchungsverlauf
  • Rodelguide - Ansprechpartner vor Ort
  • Rodelkurs - Vormittags
  • Crazy-Rodelrace - Nachmittags
  • Rodeltagdauer - ca. 7 Std.

Beschreibung

Der Treffpunkt ist an der Liftkasse. Nach der Vorstellungsrunde gehen wir die Grundregeln zum Verhalten auf Rodelbahnen durch. Im Anschluss kaufen wir gemeinsam die Rodelpässe und jeder bekommt seine gebuchte Ausrüstung.

 

Mit dem Lift geht es hinauf ins Skigebiet. An der Bergstation starten wir mit den praktischen Grundlagen zur Sitzposition, üben das richtige Bremsen und die Technik zum Lenken. Wenn alle die Grundlagen beherrschen, geht´s auf die Rodelbahn.

 

Wir fahren die Rodelpiste bei der ersten Abfahrt gemeinsam ab und besprechen die Gefahrenstellen. Im zweiten Durchlauf wird es etwas schneller und wir können das gelernte umsetzen. Nach dem Training ist freies fahren angesagt.

 

Zum Mittag geht´s in die Hütte zum gemütlichen Zusammensein bei regionalen Spezialitäten und dem ganz besonderen Hüttenfeeling.

 

Am Nachmittag starten wir das Crazy-Rodelrace. Jeder setzt sich auf ein Schwänzle, das nach hinten herausragt. Diesen gilt es beim Crazy-Rodelrace zu ergattern. Wer am Ende die meisten Schwänze ergattern konnte, hat gewonnen. Beim Crazy-Rodelrace zeigt sich, wer die beste Technik hat. Aber Vorsicht, die Strecke wird auch von anderen Wintersportlern genutzt und im Zweifel fahren wir lieber etwas langsamer, als das noch etwas passiert. 

 

Beim Après-Rodeln küren wir bei einer Siegerehrung den Gewinner oder die Gewinnerin.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Personen unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
  • Wichtig ist, dass Ihr bei voller Gesundheit seid. keine Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme

Was ihr mitbringen müsst

  • Warme Kleidung
  • Mütze ohne Bommel (damit der Helm passt)
  • dicke Handschuhe
  • Schuhe mit gutem Profil
  • Bargeld für Lift und Verpflegung
  • Helm - (Option zum Leihen im Buchungsverlauf)
  • Rodelbrille - (Option zum Leihen im Buchungsverlauf)
  • Bremssohle - (Option zum Leihen im Buchungsverlauf)
  • Rodel - (Option zum Leihen im Buchungsverlauf)

 

Kleiner Tipp: Ein trockenes zweites Paar Klamotten für die Rückfahrt.

Treffpunkt

An der Liftkasse treffen wir uns.

Ticket Buchung

Bei der Ticket Buchung stehen zuerst die Rodelbahnen zur Auswahl, weiter geht es mit der Ausrüstung und den Rodeln. Wer den eigenen Rodel nutzen möchte, kann das gerne tun. Das Gleiche gilt für die Ausrüstung. Bremssohlen, Helm, Winterbekleidung und Schutzbrille sind Pflicht!

FAQ

Findet das Rodeln bei jedem Wetter statt?

Ja, außer bei Sturm kann das Rodeln immer stattfinden.
 

 

Ist eine Stornierung von der Veranstaltung möglich.
Bei Terminabsagen bis 2 Wochen vorher wird ein Ersatztermin vereinbart oder ein Gutschein ausgestellt.
 

 

Wie viele Personen nehmen an dem Rodeltag Teil?
Pro Rodeltag sind es maximal 8 Teilnehmer.
 

 

Muss ich einen Helm aufsetzen und eine Brille tragen?
Ja, wegen Verletzungsgefahr kann auf den Helm und die Skibrille nicht verzichtet werden.
 

 

Kann ich einen Rodel auch zu zweit nutzen?
Unsere Rodel sind jeweils nur für eine Person ausgelegt.
 

 

Kann ich zu dem Rodeltag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?
Von München, Innsbruck oder Salzburg aus, empfehlen wir die Anreise mit einem PKW. Die Anfahrtzeiten sind in der jeweiligen Beschreibung aufgeführt.
 
 
Wann müssen wir da sein?
Die im Angebot festgelegte Zeit ist die Startzeit vom Rodeltag. Gerade wenn noch andere Teilnehmer dabei sind, können wir den Start nicht verschieben. Seid daher bitte rechtzeitig vor Ort.
 

 

Was passiert wenn es während des Rodelns regnet oder schneit?
In dem Fall achtet bitte auf entsprechende Kleidung. Der Kurs wird auch bei Regen oder Schnee durchgeführt.
 

 

Wie lange dauert der Rodeltag?
Eine Halbe Stunde nach der letzten Liftfahrt endet der Rodeltag spätestens.
 

 

Welche Kosten kommen außer dem Buchungspreis auf uns zu?
Kosten für die Anfahrt, die Verpflegung und die Bergbahn. Die Bergbahn kosten sind bei den Rodelbahnbeschreibungen mit aufgeführt.
 

 

Brauchen wir Vorkenntnisse?
Nein, der Rodeltag ist ohne Vorkenntnisse machbar.
 

 

Gibt es nach dem Rodeln Einkehrmöglichkeiten?
Ja, in allen von uns ausgewählten Skigebieten gibt es Wirtshäuser und/ oder Restaurants.
 
 
Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?
Übernachtungsmöglichkeiten können in der jeweiligen Gästeinformation des Skigebietes angefragt werden.

Skigebiete

Ellmau Going, Astberg

Ellmau Going, Astberg
  • Österreich
  • Sportlich Anspruchsvoll
  • Abfahrt 4,5 Km

 

Rottach-Egern, Wallberg

Rottach-Egern, Wallberg
  • Deutschland
  • Sportlich sehr Anspruchsvoll
  • Abfahrt 6,5 Km

 

Bramberg, Wildkogel

Bramberg, Wildkogel
  • Österreich
  • Sportlich sehr Anspruchsvoll
  • Abfahrt 14 Km

 

Sterzing, Rosskopf

Sterzing, Rosskopf
  • Italien
  • Sportlich Anspruchsvoll
  • Abfahrt 10 Km

 

Neustift, Elferspitze

Neustift, Elferspitze
  • Österreich
  • Sportlich Anspruchsvoll
  • Abfahrt 8 Km

 

Hainzenberg, Gerlosstein

Hainzenberg, Gerlosstein
  • Österreich
  • Sportlich Anspruchsvoll
  • Abfahrt 7 Km

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturesports